Skip to main content

Staubsauger mit Wasserfilter und Luftreinigung: Funktion, Einsatz, Vorteile und Vergleich 2020

Allergiker stellen hohe Anforderungen an die Filterleistung ihres Staubsaugers. Staubsauger mit Wasserfilter und Luftreinigung sind hier besonders gefragt. Sie arbeiten ohne Beutel und leiten die Luft durch einen mit Wasser befüllten Behälter.

 

Dort bindet der Staubsauger Staub und Schmutz. Zudem ist ein HEPA-Filter verbaut, der dafür sorgt, dass keine Staubpartikel in die Raumluft zurückgelangen. Diese Staubsauger-Modelle vereinen also viele wichtige Eigenschaften in sich und eignen sich damit hervorragend für Allergiker und alle jene, die einen hygienisch sauberen Boden wünschen.

 

"Staubsauger

Kärcher DS 6 – Staubsauger mit Wasserfilter und Luftreinigung

 

Orientieren Sie sich bei der Anschaffung Ihres neuen Staubsaugers mit Wasserfilter und Luftreinigung am besten an den hier beantworteten Fragen und den von uns empfohlenen Produkten.

 


Unsere Top 3 Staubsauger mit Wasserfilter und Luftreinigung Empfehlungen


123
Kärcher DS 6 Staubsauger Premium Modell Thomas Staubsauger perfect air Thomas Pet and Family Aqua Bestseller Nr.1
Modell Kärcher DS 6 StaubsaugerThomas Staubsauger perfect airThomas Pet and Family Aqua
Bewertung
FilterungsartWasserfilterWasserfilterWasserfilter
Lautstärke80dB71dB72dB
Abmessungen28,9 x 34,5 x 53,5 cm31,8 x 46,7 x 29,4cm48,6 x 31,8 x 30,6cm
Fassungsvermögen2l2,6l1,8l
Leistungsaufnahme650Watt1600Watt1600Watt
Aktionsradius10,2m11m1,1m
Kabellänge-8m-
Für Allergiker
DetailsZum Angebot*DetailsZum Angebot*DetailsZum Angebot*

 


Wasserstaubsauger für Allergiker und alle, die auf ihre Gesundheit achten


Wasserstaubsauger sind konsequent auf eine hygienische Reinigungsleistung ausgelegt. Sie eignen sich für Ihren Haushalt, wenn Sie einen möglichst allergenfreien Boden wünschen. Daran haben insbesondere Allergiker ein Interesse, doch auch Kleinkinder sollten besser auf einem Boden spielen und krabbeln, der frei von Allergenen ist. Für Eltern von Kleinkindern bietet der Wasserstaubsauger daher deutliche Vorteile.

 


Wie funktioniert der Wasserfilter genau?


 

Filtersystem eines Wasserstaubsaugers

Filtersystem eines Wasserstaubsaugers

Der Wasserfilter oder Aquafilter ist ein mit Wasser gefüllter Behälter. Beim Ansaugen der Luft aus der Umgebung zieht der Staubsauger die Luft durch diesen Behälter und schließt dort Staub und Schmutz ein. Es erfolgt sofort eine Bindung der Partikel im Wasser. Aus diesem Grund ist es unwahrscheinlich, dass diese an die Umgebungsluft wieder zurückgelangen. Der mit Wasser gefüllte Staubbehälter ersetzt also den Staubbeutel.

 

Ein solcher Staubsauger besitzt grundsätzlich keinen Beutel. Alleine das bedeutet für Allergiker bereits einen Vorteil, denn besonders viel Staub- und Schmutzpartikel treten gerade bei der Leerung der Behälter ohne Beutel über dem Mülleimer oder bei der Entsorgung der Beutel bei Beutel-Staubsaugern aus.

 

Es ist normal, wenn bei der Ansaugung der Luft und deren Durchleitung durch den mit Wasser befüllten Staubbehälter Schaum entsteht. Nach der Verwendung ist es zwingend erforderlich, das Wasser zu entsorgen. Die Entsorgung müssen Sie nach jeder Verwendung durchführen. Eine Wasserfüllung reicht also nicht für mehrere, sondern nur für eine Anwendung. Das ist auch für das Verstauen besser, denn einen Staubsauger ohne Wasserbefüllung können Sie auch senkrecht aufstellen.


HEPA-Filter: Luftreinigung auf höchstem Niveau


Der HEPA-Filter ist keine zwingende, sondern eine Zusatzausstattung bei Staubsaugern mit Wasserfilter. Tatsächlich besitzen heute aber viele Wasserstaubsauger einen solchen Filter für die intensive Luftreinigung. Das Prinzip ist hier ganz einfach: Der Wasserfilter filtert die Luft beim Einziehen der Luft, der HEPA-Filter filtert sie noch einmal beim Wiederabgeben an die Umgebung. Wasserfilter und HEPA-Luftfilter stellen daher eine unschlagbare Kombination dar.

 

HEPA steht für „High Efficiency Particulate Air“. Das bedeutet so viel wie „hocheffiziente Luftfilterung von Teilchen“.

 

HEPA Filter

HEPA-Filter für den Staubsauger

 

Seine beste Wirksamkeit zeigt dieser Filter beim Auffangen von allergisierenden Schwebstoffen. Diese Partikel sind besonders fein und lassen sich daher nur schwer filtern. Der HEPA-Filter bietet hier eine Luftreinigung auf hohem Niveau und setzt dafür auf eine mechanische Funktionsweise. Die Partikel bleiben dabei einfach im Filtergewebe hängen. Hier wirken

 

  • der Sperreffekt,
  • der Trägheitseffekt und
  • der Diffusionseffekt.

 

Mit den technischen Details der Filterwirkungen müssen Sie sich nicht auskennen. Wichtig ist nur, dass die HEPA-Filter nicht einfach nur wie ein Sieb arbeiten, sondern verschiedene Kräfte dazu beitragen, dass die Partikel am Ende an den Filterfasern kleben bleiben. Es handelt sich hierbei um hochwertige genormte Produkte mit langer Haltbarkeit, die auch in professionellen Umgebungen wie Operationssälen oder Reinräumen Verwendung finden.

 

Die Hersteller fertigen ihre Filter aus synthetischen Materialien wie Zellulose oder Glasfaser. Jede Filterschicht für sich genommen ist sehr dünn, die Hersteller fügen jedoch mehrere Schichten übereinander. Selbst auf engstem Raum lässt sich so eine hervorragende Filterwirkung erreichen. Das ist ideal für die Verwendung in einem Staubsauger.

 


Reinigt der Wasserstaubsauger besser als andere Modelle?


Die Vorteile des Wasserstaubsaugers beziehen sich auf die Hygiene, die Reinigungsleistung unterscheidet sich hingegen nicht von anderen Modellen zum Beispiel mit Beutel. Die aktive Filterung der Raumluft ist der Grund, weshalb Experten den Wasserstaubsauger auch als Allergiker-Staubsauger bezeichnen. Wenn Sie selbst kein Allergiker sind, können Sie mit einem Modell mit Staubbehälter eine ebenso gründliche Reinigung Ihrer Böden erreichen.

 


Welches Wasser fülle ich in den Staubsauger: warmes oder kaltes?


Tatsächlich spielt es keine Rolle, welche Temperatur das Wasser besitzt, mit dem Sie Ihren Staubsauger befüllen. Nach kurzer Zeit verliert heißes Wasser seine Temperatur ohnehin wieder und nähert sich der Zimmertemperatur an. Es ist also nicht erforderlich, das Wasser zu erhitzen. Kochendes Wasser sollten Sie auf keinen Fall in den Behälter geben, damit sich die empfindlicheren Kunststoffteile nicht verformen.

 


Unsere Top 3 Staubsauger mit Wasserfilter und Luftreinigung Empfehlungen


123
Kärcher DS 6 Staubsauger Premium Modell Thomas Staubsauger perfect air Thomas Pet and Family Aqua Bestseller Nr.1
Modell Kärcher DS 6 StaubsaugerThomas Staubsauger perfect airThomas Pet and Family Aqua
Bewertung
FilterungsartWasserfilterWasserfilterWasserfilter
Lautstärke80dB71dB72dB
Abmessungen28,9 x 34,5 x 53,5 cm31,8 x 46,7 x 29,4cm48,6 x 31,8 x 30,6cm
Fassungsvermögen2l2,6l1,8l
Leistungsaufnahme650Watt1600Watt1600Watt
Aktionsradius10,2m11m1,1m
Kabellänge-8m-
Für Allergiker
DetailsZum Angebot*DetailsZum Angebot*DetailsZum Angebot*

 


Die korrekte Entsorgung des Wassers ist ganz einfach


Toilette

Zur Entsorgung des Abwassers kann die Toilette verwendet werden

Den Wasserstaubsauger befüllen Sie für den Betrieb mit Wasser, hier bindet der Wasserstaubsauger Schmutz und Staubpartikel aus der umgebenden Luft. Doch was machen Sie hinterher mit dem Wasser?

 

Wenn Sie in einer Wohnung leben, können Sie das Wasser einfach über die Toilette entsorgen.

 

Wenn Sie die Möglichkeit dazu haben, können Sie das Wasser auch auf einer Grünfläche entleeren oder auf den Kompost kippen.


Kann Wasser aus meinem Wasserstaubsauger austreten?


Bei ordnungsgemäßer Handhabung ist die Gefahr gering, dass während der Verwendung Wasser aus dem Behälter austritt. Denken Sie einfach daran, dass Sie den Staubsauger nicht senkrecht aufstellen dürfen, sobald er mit Wasser befüllt ist. Gefährlich sind auch Türschwellen. Ziehen Sie den Staubsauger ruckartig über die Schwelle, könnte Wasser austreten. An diesen Stellen in der Wohnung sollten Sie also aufpassen.

 

Weiterhin ist es empfehlenswert, dass Sie den Behälter nicht zu hoch befüllen. Richten Sie sich hier nach der Wasserstands-Markierung, die die Hersteller für die maximale Füllmenge im Tank anbringen.

 


Eignet sich der Wasserstaubsauger auch für Haushalte mit Tieren?


Sie können den Wasserstaubsauger auch in Haushalten mit Tieren einsetzen. Vorsichtig sein müssen Sie jedoch, wenn ihre Tiere sehr lange Haare besitzen. Diese stellen den Staubsauger selbst zwar vor keine Probleme, bei der Entsorgung des Wassers über die Toilette könnte diese jedoch nach einer gewissen Zeit verstopfen. In diesem Fall sollten Sie sich vielleicht lieber die speziellen Tierhaarstaubsauger ansehen.

 


Staubsauger mit Wasserfilter und Luftreinigung: die wichtigsten Leistungswerte im Überblick


Achten Sie bei der Auswahl Ihres Modells vor allem auf die folgenden drei Leistungswerte:

 

  • Verbrauch: Die Hersteller geben den Verbrauch in Watt an. Höhere Verbrauchswerte erhöhen die Stromkosten. Moderne Geräte verbrauchen zwischen etwa 250 und 1.700 W. Denken Sie daran, dass die Verbrauchswerte keine direkten Rückschlüsse auf die Leistungsfähigkeit zulassen.
  • Lautstärke: Leisere Staubsauger liegen bei etwa 70 dB, die mittlere Lautstärke liegt bei etwa 70 bis 75 dB. Bei Staubsaugern mit 75 bis 85 dB handelt es sich bereits um lautere Modelle. Zum Vergleich: Ein normales Gespräch führen wir bei einer Lautstärke von etwa 60 dB.
  • Aktionsradius: Der Aktionsradius ergibt sich aus dieser einfachen Formel: Aktionsradius = Länge Stromkabel + Länge Saugschlauch + Länge Staubsaugerrohr. Ein Guter Aktionsradius liegt bei etwa 10 m.

 


Die perfekte Ausstattung


Natürlich bieten Wasserstaubsauger noch mehr Ausstattungsmerkmale als nur die Filter. Hier erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Merkmale, auf die Sie bei der Auswahl Ihres Modells ebenfalls achten sollten:

 

  • Teleskoprohr: Mehr Flexibilität bei der Verwendung bieten Modelle mit Teleskoprohr. Hierbei ist das Rohr ausziehbar und lässt sich damit zum Beispiel viel besser an Ihre Körpergröße anpassen. Das trägt zu einer ergonomischeren Verwendung und einer bequemeren Haltung für ein ermüdungsfreies Arbeiten bei.
  • Waschsauger-Funktion: Diese Funktion ist ideal, wenn Sie Polstermöbel und Teppiche gründlich reinigen möchten.
  • Tierhaar-Düse: Die Entfernung von Tierhaaren zum Beispiel von Möbeln ist immer schwierig, mit dem Wasserstaubsauger aber dennoch möglich. Eine Tierhaar-Düse erleichtert Ihnen die Arbeit in Haushalten mit Tieren erheblich.
  • Kabeleinzug: Die Arbeit mit dem Staubsauger ist erledigt? Der Kabeleinzug vereinfacht das Einholen des Kabels, damit Sie den Staubsauger wieder entspannt verstauen können.

 


Unsere Top 3 Staubsauger mit Wasserfilter und Luftreinigung Empfehlungen


123
Kärcher DS 6 Staubsauger Premium Modell Thomas Staubsauger perfect air Thomas Pet and Family Aqua Bestseller Nr.1
Modell Kärcher DS 6 StaubsaugerThomas Staubsauger perfect airThomas Pet and Family Aqua
Bewertung
FilterungsartWasserfilterWasserfilterWasserfilter
Lautstärke80dB71dB72dB
Abmessungen28,9 x 34,5 x 53,5 cm31,8 x 46,7 x 29,4cm48,6 x 31,8 x 30,6cm
Fassungsvermögen2l2,6l1,8l
Leistungsaufnahme650Watt1600Watt1600Watt
Aktionsradius10,2m11m1,1m
Kabellänge-8m-
Für Allergiker
DetailsZum Angebot*DetailsZum Angebot*DetailsZum Angebot*

 


Fazit: ein Muss für Allergiker


Der Staubsauger mit Wasserfilter und Luftreinigung ist kein Luxus, sondern gerade für Allergiker eine notwendige Anschaffung. Den entscheidenden Vorteil bietet die Kombination von Wasserfilter und Luftreinigung. Der Staubsauger bindet bereits viel Schmutz direkt nach dem Einsaugen im Wasserbehälter, der HEPA-Filter sorgt dann dafür, dass wirklich keine Partikel mehr nach Außen gelangen. Das Ergebnis ist eine besonders hygienische Reinigung, auf die gerade Eltern von Kleinkindern nicht verzichten sollten. Praktisch ist natürlich auch, dass Sie bei diesen Modellen keinen Staubbeutel austauschen müssen.

 

Links

 

http://www.luftreiniger-abc.de/ratgeber/hepa-filter/


Ähnliche Beiträge